• HERBST SALE
  • Bis zu 40% auf eure Lieblinge
Angebote in:
Angebote noch:
Koreanische Kosmetik Zahlungsmethoden

Nur für begrenzte Zeit | 17% Rabatt auf deinen gesamten Einkauf | Code: Herbst17

Anti-Aging Creme - Was wirklich hilft gegen Falten

anti-aging-tipps

Den natürlichen Alterungsprozess verlangsamen – Cremes gegen Falten, Ernährung und Co.

Es hilft alles nichts, der natürliche Gang der Dinge ist, dass wir alle älter werden und das Älterwerden auch auf unserer Haut seine Spuren hinterlässt. Die gute Nachricht ist, man kann diesen Prozess etwas hinauszögern und verlangsamen, bestehende Falten zumindest aufpolstern und dadurch Falten reduzieren - was ja auch schon mal was ist. Mit der richtigen Anti-Aging Strategie kann man ruhig schon frühzeitig (ab 30 Jahren) anfangen, umso weniger Falten sind dann bereits entstanden und umso länger behält man sein jugendliches Aussehen. Wir erklären in diesem Artikel, was ihr tun könnt, um eure Haut jugendlich, frisch und lebendig wirken zu lassen und was man gegen Falten tun kann.

Lebensweise & Ernährung

Diese Anti-Aging Tipps helfen eurem Körper dabei, aus sich selbst heraus fresh zu bleiben. Also Tipps lesen, verinnerlichen und ein bisschen auf sich Acht geben und ihr werdet lange Freunde an eurem jugendlichen Aussehen haben.

Anti-Aging Tipp Nummer 1: viel Schlaf, wenig Stress – ein Erwachsener sollte im Durchschnitt 7-8 Stunden pro Tag schlafen. Klar, das bekommt man nicht immer hin, aber es sollte die Ausnahme bleiben, wenn es mal nicht passt. Der Körper und auch deine Haut regeneriert sich über Nacht, die Zellerneuerung wird in Gang gesetzt und frische neue Haut entsteht. Diesen Prozess sollte man nicht allzu oft stören oder gar weglassen.

Gesunde Ernährung – Vollkornprodukte lieber als Weizen, da sie mehr Magnesium enthalten, welches die Zellwände stärkt und die Haut glatter aussehen lässt und Falten reduzieren. 7 Teile Obst und Gemüse pro Tag, viel Vitamin C, das Antioxidans unterstützt die Zellerneuerung. Nicht so viel Zucker und viel Wasser oder Kräutertee trinken, das lässt die Haut praller, lebendiger und den Teint farbiger erscheinen.

Nicht Rauchen – Der Glimmstängel tut auch unserer Haut nicht gut, die Blutgefäße verengen sich, die Haut wird nicht mehr so gut durchblutet und wirkt fahler und grauer.

Die Sonne meiden – auch wenn hierzulande der leicht gebräunte Teint angesagt ist, schonend muss er her, denn ansonsten tritt vorzeitige Hautalterung auf, die ganz und gar nicht im Interesse eurer Anti-Falten Strategie steht. Wer auf sein Sonnenbad nicht verzichten möchte, sollte auf jeden Fall einen hohen Sonnenschutzfaktor verwenden und seine Haut im Gesicht täglich mit Sonnencreme pflegen – denn auch wenn wir sie nicht sehen, die schädlichen UVA/UVB-Strahlen lauern auch hinter den Wolken. Empfehlenswert sind z.B. Anti-Falten Creme oder Make-Ups mit Lichtschutzfaktor wie z.B. Klairs Supple Blemish https://www.lovemycosmetic.de/klairs-illuminating-supple-blemish-cream-spf40 oder leichte Sonnenfluids auf Wasserbasis als Abschlusspflege z.B. die d’Alba https://www.lovemycosmetic.de/dalba-waterful-essence-sun-cream

Die richtige Anti-Aging Creme – Inhaltsstoffe, die gegen Falten wirken

Bei der Pflege für reife Haut gibt es einiges am Markt. An jeder Ecke werden neue Anti-Aging Creme entwickelt, die jetzt aber nun auch wirklich bei reifer Haut und gegen Falten. Welche Kosmetik-Inhaltsstoffe haben einen echten, nachgewiesenen Anti-Aging Effekt und warum? Das erfahrt ihr hier.

Kollagen & Elastin

Kollagen ist ein Eiweiß, das u.a. in der Unterhaut und dem Bindegewebe vorkommt. Kollagen ist das Hauptstrukturprotein der Haut und hält die Haut elastisch und flexibel. Im Laufe des Lebens nimmt die hauteigene Kollagenproduktion ab, sie ist dann nicht mehr so straff wie früher. Durch den Verbund von Kollagen und Elastin wird die Haut gleichzeitig elastisch und reißfest, da sich die Eigenschaften der beiden Strukturproteine ergänzen. Enthält eine Anti-Aging Creme Kollagen und Elastin wird sie optimal mit Feuchtigkeit versorgt und erhält ein pralles und jugendliches Erscheinungsbild. Ziel ist es nicht nur von außen Kollagen hinzuzufügen, dies ist nur in geringem Maße möglich, sondern die hauteigene Kollagenproduktion wieder anzukurbeln, damit die Haut von innen an Elastizität gewinnt. z.B. möglich mit der https://www.lovemycosmetic.de/mizon-collagen-power-firming-enriched-cream-

Ceramide

Ceramide bilden Lipidschichten in der Hornschicht der Haut und bilden damit eine natürliche Hautschutzbarriere, die sie vor dem Austrocknen schützt und das Eindringen von Fremdstoffen verhindert. Wenn die Schutzbarriere z.B. durch freie Radikale durchbrochen wird, kann es zu trockener Haut kommen.

Retinol

Retinol ist eine Form des Vitamin A, das positive Eigenschaften für unsere Haut birgt. Es glättet die Haut, baut die Struktur von innen auf und verfeinert den Teint. Es ist also ein All-Round Talent für unsere Haut. Man sollte Anti-Aging Creme mit Retinol allerdings lieber abends auftragen, da sie einen leichten Peeling-Effekt hat, der die oberste Hautschicht entfernt und die Haut so schutzlos gegenüber Sonneneinstrahlung hinterlässt. Alternativ geht natürlich auch tagsüber, dann aber bitte mit ausreichend Sonnenschutz 50+++ darüber.

Vitamin C

Vitamin C ist vor allem als Radikalfänger und Antioxidans bekannt. Es schaltet aggressive freie Radikale aus und sorgt dafür, dass Pigmentierungen und Narbengewerbe bei regelmäßiger Anwendung verblassen und das Hautbild ebenmäßiger und strahlender wird. Vitamin C Produkte sollten vor Sonne und Wärme geschützt aufbewahrt werden, evt. im Kühlschrank, damit ihre antioxidative Wirkung auch bestehen bleibt.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure kommt im menschlichen Körper natürlich vor und ist wichtiger Bestandteil verschiedener Bindegewebsarten und Gelenke. Die Eigenproduktion nimmt mit zunehmenden Alter ab. In Anti-Aging Creme auf die Haut aufgetragen bindet sie Wasser und sorgt dafür, dass es im Bindegewebe gespeichert wird. Die Haut wirkt praller und straffer, optimal gegen Falten.

Aber wie so oft kommt es auf eine Kombination der Inhaltsstoffe an, es gibt so gut wie keine reine Hyaluronsäure- oder Elastin-Creme, sondern meistens Kombinationen aus den wirkungsvollsten Anti-Aging Inhaltsstoffen vereint in einer Anti-Aging Creme oder einem Anti-Aging Serum. Deshalb haltet Ausschau nach Kombi-Präparaten gegen Falten, die vollgepackt sind mit echten, wirkungsvollen Zutaten.

Power-Kombination: Schneckenschleim

Hättest du es gewusst? Schneckenschleim enthält jede Menge, für die Haut wirkungsvolle Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure, Kollagen, Kupferpeptide, Proteoglyclan, Eisen und Zink. Durch die Inhaltsstoffe Kollagen und Hyaluronsäure erhält das Schneckenfiltrat seine feuchtigkeitsspendende Anti-Aging Wirkung. Das Schneckensekret fördert die Bildung von hauteigenen Kollagen und Elastin. Kollagen sorgt dafür, dass die Haut elastischer und praller wird, denn sie bindet die für die Haut so wichtige Feuchtigkeit. Das Elastin glättet die Haut und lässt sie jünger aussehen. Zusätzlich hat das Schneckenfiltrat durch die Kupferpeptide und Zink eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Produktempfehlung Cosrx Essenz https://www.lovemycosmetic.de/cosrx-advanced-snail-96-mucin-power-essence und Benton Steam Cream mit einem weiteren Powerinhaltsstoff Bienengift https://www.lovemycosmetic.de/benton-snail-bee-high-content-steam-cream

Galactomyces

Galactomyces (fermentierte Hefe) wurde durch Zufall entdeckt, bei der Herstellung von Sake. Bereits in die Jahre gekommene Mitarbeiter hatten auffallend weiche und gepflegte Haut an den Händen, während ihre restliche Haut faltig und dem Alter entsprechend war. Fermentation bezeichnet einen Gärungsprozess, bei dem eine organische Substanz in Zucker und Proteine aufgespalten wird. Während dieses Prozesses entstehen für die Haut wichtige Wirkstoffe wie: Aminosäuren, Enzyme, Vitamine und Flavonoide. Diese aus dem Gährungsprozess gewonnenen Wirkstoffe werden besser von der Haut aufgenommen und dringen tiefer ein. Galactomyces in Kombination mit Hyaluronsäure findet sich z.B. in Benton Fermentation Eye Cream https://www.lovemycosmetic.de/benton-fermentation-eye-cream und pflegt die empfindliche Haut um die Augen weich und glättet leichte Linien, der Effekt: Falten reduzieren sich optisch.

Hautpflege Tipps

Und immer daran denken, Abschminken am Abend ist ein absolutes MUSS für deine Anti-Aging Pflege. Nicht nur wirst du so die Unreinheiten, Schmutz, Staub und freien Radikalen los, die sich über den Tag auf deiner Haut festgesetzt haben, sondern du bereitest deine Haut auch auf einen erholsamen Schlaf vor, der sehr wichtig für die Zellerneuerung ist und somit gegen Falten wirkt. Am Morgen ebenso wichtig: die über Nacht entstandenen Talgrückstände vom Schlafen, abgestorbene Hautzellen und Schweiß abzuwaschen. Danach mit deiner Pflegeroutine fortfahren, die feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Produkte können von der Haut viel besser aufgenommen werden, wenn diese vorher von Rückständen und alten Hautschüppchen befreit worden ist.

Beim Pflegen und Cremen auch das Dekolletèe und den Hals nicht vergessen, denn die verraten meist das wahre Alter und neigen zu Faltenbildung. Du kannst dein ganzes Pflegeritual auch einfach auf diese sensiblen Vorzeige-Regionen ausweiten, was spricht dagegen Toner, Serum und Creme auch dort anzuwenden?

Wer sich sein Pflegeritual erst mal angewöhnt hat, dem geht es später in Fleisch und Blut über. Es ist dann so normal wie Zähneputzen und gehört einfach morgens und abends mit zum Programm dazu. Viel Spaß beim Beobachten wie du nach und nach deinem Ziel, einer jünger aussehenden Haut, entgegenkommst.

Zuletzt angesehen