Körper & Handpflege

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Aloe Vera zur Handpflege und Körperpflege

Aloe Vera Gel ist ein sagenumwobener Inhaltsstoff auch zur Hand- und Körperpflege, der für seine beruhigenden und pflegenden Eigenschaften aufgrund der zahlreich enthaltenen Mineralien und Vitamine bekannt ist. Daher es auch perfekt zur Körperpflege perfekt geeignet.

Aber das wundersame Gel kann noch mehr. Für die Körperpflege besitzt Aloe zusätzliche Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Salicylsäure, Polysaccharide (Zucker) und Aminosäuren, die desinfizierend, antibakteriell, schmerzstillend und entzündungshemmend bei der Körperpflege wirken. Daher gilt das Aloe Vera Gel auch als bewährtes Mittel gegen Sonnenbrand.

Was nicht jeder weiß, Aloe Vera Gel kann bei vielen bekannten Hautproblemen Abhilfe schaffen, z.B. besonders trockener Haut beikommen oder entzündete Pickel heilen und mindern. Ihr seht, zu Recht wird Aloe Vera als Wunderwaffe der Natur zur Haut- und Körperpflege gehandelt.

Die Aloe Vera Pflanze selbst hat ihr natürliches Vorkommen in Wüstengebieten und ist sehr dickhäutig, ihre Blätter sind schwertförmig und dickfleischig. Sie kommt monatelang ohne die Zufuhr von Regenwasser aus. Dieser Umstand verhilft auch besonders trockener Haut in der Körperpflege zu mehr Feuchtigkeit, da bei der Anwendung von Aloe Vera diese auch in der Haut über einen längeren Zeitraum gespeichert wird, sodass sie über den Tag nicht nachgecremt werden muss, was gerade bei der Körperpflege ein plus Punkt ist.

Shea Butter zur Handpflege und Körperpflege

Sheabutter ist ein wahrer Alleskönner, wenn es um Körperpflege geht. Sie ist heute aus der Körperpflege und Handpflege kaum mehr wegzudenken. Sie ist vielseitig anwendbar, leicht zu verarbeiten und eignet sich perfekt zur Körperpflege und Handpflege.

Besonders die enthaltenen Phytosterole sind für deine Körperpflege und Handpflege von großem Nutzen: Phytosterole sind ein natürlicher Bestandteil der hauteigenen Fettschicht und sorgen dafür, dass Nährstoffe von außen besser aufgenommen werden können. Außerdem halten sie deine Haut elastisch und gleichen Feuchtigkeitsmangel aus.

Sheabutter hat jedoch noch weitere tolle Inhaltsstoffe die du dir in deiner Körperpflege und Handpflege zu Nutzen machen kannst. Allantoin ist ein Harnsäurestoff, der entzündungshemmende und wundheilende Wirkung besitzt. Es regeneriert die Hautzellen und wir daher zahlreichen Hautcremes als Zusatz beigemischt und daher nützlich in der Körperpflege und Handpflege.

Vitamin E ist ein starkes Antioxidans. Außerdem kann es Alterungsprozesse der Zellen verlangsamen. Vitamin E kann der Körper nicht selbst herstellen, weshalb es auch in der Körperpflege und Handpflege gerne verwendet wird. Beta Karotin ist ebenfalls ein Radikalfänger, der nicht nur im Gesicht nützlich ist, sondern auch zur Körperpflege und Handpflege. Omega 3 Fettsäuren sind essentielle Fette, die den Hormonhaushalt regulieren und Entzündungswerte senken können. Linolsäure ist eine pflanzliche Fettsäure, die hautberuhigende Eigenschaften hat und den Feuchtigkeitshaushalt deiner Haut zur idealen Körperpflege und Handpflege verbessert.

Gerade bei trockener Haut ist Sheabutter ganz hervorragend um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Zur Körperpflege und Handpflege ist sie bestens geeignet.

Kokosnussöl ist ein absoluter Trend und perfekt zur Körperpflege und Handpflege

Immer wieder werden neue Produkte im Gesundheitsbereich hoch gelobt, doch leider halten die wenigsten, was sie versprechen. Daher sollte die Wirkung angeblicher Wunderprodukte stets kritisch hinterfragt werden. Durch die Einnahme von Kokosöl wachsen dem Konsumenten sicherlich keine Flügel, jedoch hat selten ein pflanzliches Öl sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet eine so vielschichtige und positive Wirkung auf den menschlichen Organismus und ist auch zur Handpflege und Körperpflege optimal geeignet.

Die Forschung fand Erstaunliches heraus: Die Wirkung von Kokosöl ist so vielfältig und effektiv, dass es bis heute immer noch Gegenstand zahlreicher Studien ist.

Die wertvollen Inhaltsstoffe des Kokosöls sind es, die es so besonders machen. Kokosöl wirkt antibakteriell und beinhaltet viele Aminosäuren, Vitamine und Spurenelemente. Viele Hauterkrankungen werden durch Entzündungsherde ausgelöst. In diesem Fall ist es wichtig, die Haut durch den Einsatz eines entzündungshemmenden Mittels zu beruhigen und Entzündungsherde schnell abklingen zu lassen. Nur so kann das Problem gestoppt werden und sich anschließend zurückbilden. Genau dafür wirkt Kokosöl in der Hautpflege und Körperpflege ideal.

Weiterhin bildet Kokosöl eine Art Schutzbarriere zwischen der Haut und der schädlichen Umwelt (zum Beispiel Kälte, zu viel Sonne, Abgase, Heizungsluft, etc.). Die Kombination der Inhaltsstoffe sorgt dafür, dass das Kokosöl eine antimikrobielle wirkt.

Das bedeutet: Kokosöl ist durch die Laurinsäure in der Lage, Bakterien, Viren und andere Keime zu vernichten. Durch seine natürliche Zusammensetzung kann es auf jede beliebige Hautpartie aufgetragen werden, auch an den empfindlichsten Stellen des Körpers. Es besteht keine Gefahr der Unter- oder Überdosierung, so dass jeder seine Haut damit pflegen kann.