Eine Schnecke sitzt auf einer Hand
Foto: © Tanika, Lizenz: Creative Commons CC0 1.0, Quelle: Unsplash.com
Schneckenschleim bringt viele positive Eigenschaften mit – wir verraten, wie du dir diese zunutze machen kannst!

Schneckenschleim: Super-Wirkstoff für die Haut?

Er ist momentan wahrlich im Trend und wird teils als Wundermittel gehandelt: Die Rede ist von Schneckenschleim. Das Filtrat, welches aus den kleinen Kriechtieren gewonnen wird, soll eine fast schon magische Wirkung auf unsere Haut haben. Was wirklich dahintersteckt, wann das Sekret sinnvoll eingesetzt werden kann und wie du das machst, erklären wir hier. Lies jetzt weiter!

Schneckenschleim: Was ist das?

Okay, wir geben zu, das Wort Schneckenschleim ist eigentlich selbsterklärend: Hierbei handelt es sich tatsächlich um das Sekret, welches die kleinen Tierchen abgeben. Doch wir wollen hier die klebrige Masse einmal genauer unter die Lupe nehmen. Denn schon wenn du dir die Urheber einmal genauer ansiehst, wirst du sicherlich verstehen, warum die Substanz auch in unserer modernen Kosmetik Anwendung findet.

Eine Schnecke sitzt auf einer Cremedose
Natürliche Kosmetik wird oft mit Schneckenschleim hergestellt
Schneckenschleim wird schon seit Jahren in der Kosmetik verwendet

Es passiert nicht selten, dass ein Tier versucht, das Schneckenhaus zu knacken, um seinen Inhaber zu verspeisen. Die Hülle selbst ist höchst widerspenstig und schützt die Schnecke effektiv. Jedoch kann es natürlich trotzdem vorkommen, dass Kratzer oder gar kleine Sprünge in der Schale entstehen – diese wirst du aber so gut wie nie zu Gesicht bekommen.

Denn Schnecken sind Profis im Verarzten ihres Häuschens. Das Wundermittel hierbei? Ihr Schleim. Er ist so beschaffen, dass er zum einen die weiche Haut des Tieres selbst schützt, wenn sie über scharfen, unebenen Grund gleitet. Zum anderen hat er reparierende bzw. heilende Eigenschaften, die dafür sorgen, dass Kratzer und Sprünge effektiv zusammengehalten werden und verwachsen. Eigenschaften, die auch für uns Menschen attraktiv sind.

Eine Frau mit reiner Haut vor einem dunklen Hintergrund
Schneckenschleim gehört in Korea zum Kosmetik-Standard
Das kann Schneckenschleim für deine Haut tun

Schneckenfiltrat für Kosmetik – moderner Humbug?

Auch wenn er heutzutage wieder im Kommen ist, wurde die Wirkung des Schneckenschleims schon vor mehreren tausend Jahren entdeckt. Bereits in der Antike nutzten die Menschen das Filtrat, um Hautverletzungen bzw. -entzündungen zu behandeln. Doch während das Wissen in Europa in Vergessenheit geriet, hielten die asiatischen Länder daran fest. So sind die Wirkstoffe des Schleims fester Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und auch seit einigen Jahren der koreanischen Kosmetik.

Dabei war es seitens der Koreaner eher ein Zufall, wenn auch ein glücklicher, dass die Wirkung des Stoffes  “wiederentdeckt” worden ist. Denn es waren ortsansässige Schneckenbauern, denen auffiel, dass sie mit außergewöhnlich weichen und geschmeidigen Händen gesegnet waren. Dieser Nachricht wollte die Kosmetikindustrie auf die Spur gehen und forschte nach.

Das Snail Bee Ultimate Serum liegt auf einer Holzscheibe. Rundherum sind positive Produktbewertungen zu sehen.
Lassen Sie sich von unseren Kunden überzeugen!
Das sagen unsere Kunden zu Produkten mit Schneckensekret

Und tatsächlich: Das Sekret zeigte beeindruckende Ergebnisse. Viele Hautprobleme konnten nach dem Einsatz deutlich gemildert werden, darunter auch Hautunreinheiten. Aber ebenso beim Kampf gegen Falten zeigten Cremes, Gels und Seren mit Schneckenschleim eine beeindruckende Wirkung.

Bedenklich ist einzig die Gewinnung der Substanz: Verschiedene Hersteller nutzen unterschiedliche Methoden, um an den Schleim zu gelangen. Während Bio-Bauern vorsichtig mit den Tieren umgehen, existieren auch maschinelle Methoden, die zu Verletzung oder Tod der Schnecke führen können. Ist dir ethische Kosmetik wichtig? Dann recherchiere am besten vor deinem Kauf, welche Marken die Zutat tierfreundlich gewinnen.

Was kann der Schneckenschleim für die Haut tun?

Wir haben es eben schon angesprochen: Der Schneckenschleim ist fester Bestandteil der koreanischen Kosmetik und das bereits seit einiger Zeit. Nachdem wir nun schon grob die Wirkung betrachtet haben, wollen wir aber noch einmal etwas ins Detail gehen. Dazu werden wir die unterschiedlichen Inhaltsstoffe des Sekrets genauer vorstellen und dir erklären, was diese bei der menschlichen Haut bewirken können.

Eine Porträtaufnahme einer Frau mit einem Handtuch auf dem Kopf. Die Hälfte des Gesichts ist abgeschnitten
Eine glattere, reinere Haut durch Schneckenfiltrat?
Schneckenfiltrat kann bei der Bekämpfung von Falten unterstützen

Feuchtigkeitsspendend und faltenglättend

Zwei der wichtigsten Bestandteile des Schneckenschleims sind Kollagen und Hyaluronsäure. Beide werden auch unabhängig voneinander in Beauty-Produkten verwendet, um die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Das ist nicht nur sinnvoll für trockene Partien, sondern trägt auch zur Glättung bestehender Falten bei.

Trockene Haut im Winter ist ein großes Problem für dich? Dann lies unseren Beitrag zum Thema!

Zudem fördert das Schneckensekret die Bildung von körpereigenem Kollagen und Elastin. Somit wird die Haut gestrafft, Falten glätten sich und neuen wird vorgebeugt. Dadurch wirkst du jünger und frischer. Du willst noch mehr erfahren? Dann lies unseren Artikel über Anti-Aging.

Übrigens: Die Schnecke selbst nutzt das Kollagen, um ihr Haus zu reparieren. Denn der Wirkstoff regt die Zellvermehrung an und kann somit auch dazu beitragen, die Kratzer und Scharten im Häuschen zu mildern.

Zwei Tuben einer Creme, die Schneckenschleim enthält, liegen neben einer Schnecke
Bereitgestellt von iUnik
Schneckencreme ist eine tolle Ergänzung der Anti-Aging-Pflege

Schneckenschleim gegen Pickel und Co.

Doch Schneckenschleim wird in der Gesichtspflege nicht nur eingesetzt, um den Alterungsprozess aufzuhalten. Auch junge Haut kann von den Wirkstoffen profitieren. Denn gerade in der Pubertät haben viele Jugendliche und junge Erwachsene mit Pickeln, Mitessern und Co. zu kämpfen.

Um diese loszuwerden, haben sich Kupferpeptide und Zink als zwei effektive Mittel erwiesen. Kombiniert bringen sie sowohl antibakterielle, als auch entzündungshemmende Eigenschaften mit. Diese mindern z. B. die Rötung des Pickelmals und können es sauber halten. Das fördert den Heilungsprozess. Doch auch die wundheilende Wirkung des Sekrets, die wir gleich noch betrachten werden, ist positiv für die Bekämpfung von Hautunreinheiten.

Sind Mitesser und Co. eine deiner Problemzonen? Dann haben wir in unserem Beitrag zum Pickel-Loswerden einige Tipps zusammengefasst, wie du den kleinen, nervigen Unreinheiten effektiv den Kampf ansagst! Noch mehr zum Thema erfährst du in unserem Post zu Hautunreinheiten. Willst du präventiv arbeiten? Dann kann die Wirkung von Aktivkohle helfen!

Eine Cremedose und eine Pumpflasche stehen nebeneinander
Bereitgestellt von COSRX
Schnecken gegen Pickel – macht das Sinn?

Wundheilung mit Schneckenfiltrat

Neben den zuvor genannten Inhaltsstoffen bringt der Schneckenschleim auch noch weitere Eigenschaften mit, die sich inzwischen sogar die Medizin zunutze macht. Vor allem die Prozesse der Wundheilung können durch die folgenden Wirkstoffe angekurbelt werden:

  • Allantoin: regt die Zellregenerierung an und kann somit den Wiederaufbau beschädigten Gewebes unterstützen (z. B. bei Brandwunden)
  • Glykolsäure: löst abgestorbene Hautzellen und trägt zur Regeneration der Haut bei (z. B. bei Narben, Dehnungs-/Schwangerschaftsstreifen und Cellulite)
  • Plasmin: ein Enzym, das zur Blutgerinnung beiträgt und so beschädigtes Gewebe reparieren kann (z. B. Narben und Brandwunden)

Aber Achtung: Bisher ist die medizinische Wirkung nicht eingehend erforscht. Während schon erste Studien zur Verwendung bei Neurodermitis, Verbrennungen und Wundheilung angelaufen sind, ist bisher keine abgeschlossen. Greife also bei solchen gravierenden Problemen nicht einfach experimentell zu dem Sekret und setze die spezifischen Cremes stattdessen für die vorgesehenen Bereiche ein.

Eine Frau hat etwas Creme an einem Finger und hält sich die Hand ans Gesicht
Auch bei der Wundheilung kann Schneckenschleim unterstützen
Verschiedene Cremes pflegen die Haut

Hier nochmal die Vorteile im Überblick:

  • feuchtigkeitsspendend
  • faltenglättend
  • antibakteriell
  • entzündungshemmend
  • unterstützt bei der Wundheilung

Suchst du nach der passenden Schnecken-Kosmetik? Dann schau in unseren Online-Shop!

Warum gilt Schneckengel als Super-Wirkstoff?

In den letzten Jahren werden in der Beauty-Industrie immer häufiger Schlagzeilen laut wie: Schneckenschleim, Super-Wirkstoff, Allrounder und Multi-Talent. Doch was steckt eigentlich dahinter? Fakt ist, dass, wie oben schon gezeigt, das Konzentrat tatsächlich bei vielen verschiedenen Hautproblemen eingesetzt werden kann.

Beim Anti-Aging kann er bestehende Falten wieder glätten, die Hautzellenerneuerung anregen und so vor neuen Falten schützen. Auch bei Pickeln unterstützt ein Schneckengel durch seine antiseptische Wirkung dabei, Unreinheiten zu bekämpfen und neue Pickel im Zaum zu halten. Wer Akne hat oder hatte, kennt ein weiteres Problem. Was tun bei Akne-Narben? Hier kann das Filtrat ebenso dazu beitragen, die Tiefe zu reduzieren und die Haut ein wenig zu glätten.

Allgemein verringert die Substanz auch dunklere Flecken, die durch den übermäßigen Genuss der Sonne entstanden sind. So beugt sie der vorzeitigen Hautalterung vor. Auch bei akutem Sonnenbrand kann das Sekret Abhilfe schaffen. Kein Wunder also, dass es als wahrer Allrounder in der Beauty-Welt gehandelt wird.

Jemand drückt etwas Schneckengel auf seine Hand
Bereitgestellt von COSRX
Schneckengel ist eine gute Ergänzung der Beauty-Routine

Aber Achtung: Schleim ist nicht gleich Schleim

Willst du nun gern einmal Schneckenschleim auf deiner Haut ausprobieren? Dann greif bitte nicht einfach zu einer Art aus deinem Garten und setze sie auf dein Gesicht. Vielmehr gibt es inzwischen spezielle Cremes, die die wertvollen Wirkstoffe des Sekrets verwenden und deine Haut sanft pflegen. Eine große Auswahl solcher Pflegeprodukte mit Schneckenfiltrat findest du in unserem Online-Shop.

Doch auch für diese Zwecke wird nicht irgendeine Schnecke verwendet. Denn der Schleim der über 40.000 Arten enthält mal mehr, mal weniger der wirkungsvollen Inhaltsstoffe. Als besonders effizienter Spender hat sich dabei die Weinbergschnecke erwiesen. Deren Sekret wird auch oft in der Kosmetik verwendet.

Auf einer Kosmetikflasche sitzt eine Schnecke
Bereitgestellt von Benton
Schneckenschleim ist ein wertvoller Wirkstoff in der koreanischen Kosmetik

Schneckenschleim in die tägliche Beauty-Routine mit integrieren

Um das Sekret gezielt in deine Pflegeroutine zu integrieren, musst du erst einmal wissen, worin es überall enthalten sein kann. Denn erst daran kannst du festmachen, wann es zum Einsatz kommt. Während Schneckencremes und -gele momentan am populärsten sind, gibt es durchaus auch Essenzen, Masken und Toner, die auf die Wirkstoffe setzen.

Willst du genau wissen, wann welcher Schritt erfolgt? Dann schau doch einmal in unseren Beitrag zur 10 Steps Korean Skincare Routine. Allgemein können wir aber schon einmal sagen, dass Toner oder Peeling zur Vorbereitung und Reinigung am Anfang zum Einsatz kommen. Essenzen und Seren folgen darauf. Anschließend wird eine Maske aufgetragen und dann erst nutzt du die Cremes.

Bestell dir jetzt bei uns im Shop die Korean Beauty Produkte, die deine Haut zum Strahlen bringen!

Du siehst: Die Anwendung des Schleims ist zuerst von dem Produkt abhängig, welches du ausgewählt hast. Hast du dieses einmal gefunden, ist die Anwendung aber ganz simpel und funktioniert genauso, wie sonst auch. Probier es doch einfach selbst aus!

Weiterführende Links
www.50percentgreen.de/…/wundermittel-schneckenschleim/
www.vogue.de/…/schneckenschleim-wirkung-wundermittel-serum-wirkstoff-beauty-geheimis-jugendliche-haut-faltenfrei
www.sueddeutsche.de/…/beautytrend-kosmetik-aus-schneckenschleim-1.4460494
www.instyle.de/…/schneckencreme

Keine Kommentare zu “Schneckenschleim: Super-Wirkstoff für die Haut?”

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.