• HERBST SALE
  • Bis zu 40% auf eure Lieblinge
Angebote in:
Angebote noch:
Koreanische Kosmetik Zahlungsmethoden

Nur für begrenzte Zeit | 17% Rabatt auf deinen gesamten Einkauf | Code: Herbst17

Trockene Haut - Was tun, wenn die Haut spannt und juckt?

Trockene-Haut

Wer darunter leidet, weiß, trockene Haut kann viele Ursachen haben. Es kann sein, dass man schon sein Leben lang damit zu kämpfen hat, dann ist es meist erblich bedingt. Aber auch äußere Einflüsse wie extreme Kälte oder Hitze, Wasser, Salz, Sonne oder innere Einflüsse wie geht es mir im Allgemeinen, natürlich auch das Alter oder die Ernährung und Flüssigkeitszufuhr sind Faktoren die sich auf die Haut auswirken. Erscheint die Haut im Gesicht müde und fahl, spannt und juckt, neigt zu Rötungen und schuppt gelegentlich, dann handelt es sich wahrscheinlich um das vielen Menschen bekannte Phänomen trockene Haut, die gepflegt werden möchte. Wer sich dadurch sprichwörtlich „unwohl in seiner Haut fühlt“ kann mit ein paar nützlichen Tipps und der richtigen Pflege gegensteuern und seine Haut wieder gesund, prall und strahlend aussehen zu lassen und sich damit auch gleichzeitig insgesamt wieder besser zu fühlen.

Ursachen für trockene Haut – innere und äußere Einflüsse

Wie so Vieles kann auch Trockene Haut vielfältige Ursachen haben. Man kann aufgrund seiner Abstammung daran leiden, weil die Eltern auch schon mit trockener Haut kämpfen mussten. Oder aber man führt einen allgemeinen nicht ganz so gesunden Lebensstil, feiert viel, isst unregelmäßig oder die falschen Sachen, trinkt zu wenig Wasser – all das kann sich negativ auf die Ausstrahlung auswirken und in manchen Fällen eben auch zu trockener Haut führen. Auch äußere Einflüsse wie extreme Kälte im Winter, Hitze und Sonne im Sommer und Wasser, Salz sowie andere Reizstoffe spielen eine wesentliche Rolle, wenn die Haut spannt und zieht. Körperlich von innen wirken sich z.B. psychische Belastungen oder Stress über einen längeren Zeitraum aus, Hormonschwankungen, zunehmendes Alter oder Flüssigkeitsmangel negativ auf die Haut aus und lassen sie ausgetrocknet, fahl und müde wirken.

Äußere Einflüsse

-Extreme Hitze oder Kälte oder am schlimmsten der Wechsel zwischen beidem im Winter. Die Haut verliert bei beiden Extremen Feuchtigkeit

-Sonne und Wasser schädigen bei übermäßigem ungeschütztem Genuss die Haut bis in die tieferen Hautschichten, Feuchtigkeit und Fette werden entzogen, Rötungen und ein Spannungsgefühl können die Folge sein

-trockene Haut muss gepflegt werden, aber mit den richtigen Pflegeprodukten. Weniger ist manchmal mehr, am besten auf hautreizende Scrub-Peelings verzichten, dafür lieber auf die koreanischen Fruchtsäurepeelings setzen und bei der Wahl der Pflegeprodukte darauf Acht geben, dass keine irritierenden Zusatzstoffe wie z.B. Alkohol, Parabene zugegeben wurden.

Innere Einflüsse

-Die Haut ist der Spiegel der Seele, das ist nicht nur ein Sprichwort, sondern zeigt sich leider immer wieder, geht es einem gut, sprudelt vor Energie, dann sieht die Haut rosig und gesund aus. Hat man eine schlechte Phase, fühlt sich niedergeschlagen und ausgelaugt, passiert das Gleiche mit unserer Haut.

-Wir können im Laufe unseres Lebens verschiedene Hauttypen haben, so beginnen die meisten mit eher fettiger Haut, da die Talgproduktion in jungen Jahren in vollem Gange ist, später durch hormonelle Veränderungen und den natürlichen Alterungsprozess neigt die Haut dann eher zu Trockenheit.

-Wasser ist lebenswichtig für uns, wir sollten genug trinken damit alle unsere Organe bestens versorgt sind. Die Haut – unser flächenmäßig größtes Organ zeigt besonders eindrucksvoll an, wenn ihr Feuchtigkeit fehlt, sie verliert an Elastität und Spannkraft- das sieht man sofort.

Trockene Haut – auf die richtige Pflege kommt es an!

Jetzt aber genug der ganzen negativen Einflüsse, was wirklich hilft, um trockene Haut zu pflegen und wirksam langfristig mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen, da kann die koreanische Kosmetik weiterhelfen. Es gibt koreanische Kosmetik-Hersteller, die ganze Produktlinien der Bekämpfung von trockener Haut gewidmet haben. Wichtig auch hier ist das berühmte koreanische tägliche Hautpflegeritual.

Um trockene Haut gesund zu pflegen empfehlen wir diese essentiellen Schritte in der Pflege-Routine:

Reinigungsöl/Balm

Reinigungsöle sind bei trockener Haut eine wichtige vorbereitende Reinigung zur Entfernung von MakeUp und können durch reichhaltige Inhaltsstoffe, die Haut bereits im 1. Reinigungsschritt mit pflegenden Nährstoffen versorgen und pflegen. Für trockene Haut empfohlen: KLAIRS Gentle Black Deep Cleansing Oil

Cleanser

Die Pflegelinie Rich Moist von Klairs wurde speziell für trockene Haut entwickelt. Daher eignet sich der Reinigungsschaum der Produktline am besten, um trockene Haut schonend zu reinigen, da er pH-neutral ist und rückfettende Eigenschaften hat. KLAIRS Rich Moist Foaming Cleanser

Toner

Ein Toner bildet den Übergang von der Reinigung zur Pflege und führt der trockenen Haut die dringend benötigte Feuchtigkeit zu. Er hat bei vielen Herstellern auch eine hautberuhigende Funktion wie z.B. diese beiden Produkte, die speziell bei trockener Haut helfen: PYUNKANG YUL Mist Toner 200ml oder KLAIRS Supple Preparation Facial Unscented Toner

Essence

Die Essence ist das Herzstück der koreanischen Hautpflegeroutine, sie sorgt mit Ihren Inhaltsstoffen und durch die gute Vorbereitung des Toners für eine feuchtigkeitsspendende Hautreparatur und Zellerneuerung. Die Essenz dringt tief in die Haut ein und entfaltet dort ihre Wirkung. Bei trockener Haut empfiehlt sich zum Beispiel: COSRX Advanced Snail 96 Mucin Power Essence oder COSRX Galactomyces 95 Tone Balancing Essence

Serum

Ein Serum (bei manchen Herstellern auch Booster oder Ampoule genannt) ist speziell auf einen speziellen Hauttyp abgestimmt und erfüllt bei trockener Haut vor allem den Wunsch, entstandene Falten zu mindern und das Hautbild zu verbessern. Besonders zu empfehlen bei trockener Haut sind diese beiden Produkte: KLAIRS Rich Moist Soothing Serum oder iUnik Beta-Glucan Power Moisture Serum

Creme

Es gibt eine Reihe an verschiedenen Feuchtigkeitsspendern zur Abschlusspflege, für welche Art man sich entscheidet ist Geschmackssache. Wenn man eher ein leichtes Gefühl auf der Haut haben möchte, wäre z.B. die PYUNKANG YUL Nutrition Cream geeignet. Wer’s ein bisschen reichhaltiger mag, kann auf die KLAIRS Rich Moist Soothing Cream zurückgreifen. Egal für welche Pflegecreme man sich entscheidet, Hauptsache die Haut wird am Ende des Pflegerituals entsprechend ihrem Hauttyp mit allem was sie braucht versorgt, um gesund, prall und strahlend auszusehen.

Um trockener Haut min. 2x wöchentlich einen Feuchtigkeitsboost zu gönnen, empfiehlt sich die Anwendung von feuchtigkeitsspendenden Sheet-Masken oder sog. Sleeping Packs, die über Nacht einwirken, um die Haut vollständig zu revitalisieren und zu hydratisieren.
Sheet-Masken, die bei trockener Haut empfohlen sind: Dr. Althea Water Glow Aqua Ampoule Mask oder BENTON Snail Bee High Content Mask Pack

Sleeping-Pack bei trockener Haut: KLAIRS Freshly Juiced Vitamin E Mask

Zuletzt angesehen